Es gibt keine schwarzen Katzen – nur schwarze katzenförmige Löcher im Universum

IMG_20140418_162825

 

Im Bus wurde ich strahlend von einer Frau darauf aufmerksam gemacht, dass ich eines der schönsten Bücher überhaupt lese und sie es bereits viermal gelesen hat. Jetzt habe ich es zu Ende gelesen und muss sagen es stimmt, die Frau hatte vollkommen recht. Das Buch erzählt die Geschichte einer indischen Familie, die unter dem Druck der Umstände (Kastensystem, Scheidung, Rivalität, Eifersucht) zerbricht. Im Mittelpunkt der verwobenen Geschichte stehen die Zwillinge Esta und Rahel, dessen Mutter es gewagt hat sich gegen das System aufzulehnen. Die Handlungen sind stilistisch sehr schön verpackt, die Sprache ist unglaublich facettenreich und poetisch. Ein sehr gutes Buch, das sich lohnt zu lesen. Hier geht es zu den Kritiken bei Amazon.

Im Bioladen habe ich mir das LE Gesichtspflege Set von Dr.Hauschka gekauft, dass ich die Tage näher vorstellen werde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s